Fallbeispiele für Factoring: Industrieservice

Factoring - Home » Fallbeispiel für Großhändler

Großhändler

Unternehmen

Art des Unternehmen: Verpackungsmittelgroßhandel
Unternhemensform: Einzelunternehmen
Umsatz: ca. 4 Mio €/p.a.

Situation

Die Kontokorrentlinien bei zwei Banken sind dauerhaft vollständig ausgeschöpft (insgesamt T€ 100). Zu einer Ausweitung ist keine der Banken bereit, da keine weiteren Sicherheiten zur Verfügung stehen. Die Forderungen sind im Rahmen einer Globalzession an eine der Banken abgetreten.

Der Großhändler kann aufgrund seiner finanziellen Situation kein Skonto ziehen (bis zu 4% bei Hauptlieferant) oder große Mengen (Mengenrabatt) einkaufen. Großaufträge seiner Kunden kann er nur nach Vorkasse ausführen, was bereits zu Verstimmungen geführt hat.

Lösung

Nach dem Abschluss eines Factoring-Vertrages (offenes Full-Service-Factoring) wurden die offenen Posten innerhalb von 40 Tagen von 450 T € auf 40T € abgebaut. Mit der freigewordenen Liquidität wurden zunächst die beiden Banklinien (12,5% und 10,8% Zins) zurückgeführt.
Weiterhin wurde der größte Teil der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen beglichen.

Großaufträge kann der Großhändler inzwischen ohne eigene Liquidität abwickeln. Zwei Tage nach Belieferung seines Kunden wird die Rechnung verschickt. Bereits am nächsten Tag überweist der Factoring-Dienstleister den entsprechenden Betrag. Mit dieser Liquidität kann jetzt der Lieferant unter Abzug von Skonto bezahlt werden.

Die Banklinien werden nur noch beansprucht, wenn der Großhändler besonders günstige Einkaufsmöglichkeiten nutzen will.

Durch Factoring hat der Großhändler die nötige finanzielle Bewegungsfreiheit zurück erhalten. Die finanziellen Vorteile, die er durch Factoring erhält (reduzierter Zinsaufwand, Skontoerträge, Mengenrabatte) sind in Summe größer als die Factoring-Gebühren.

PS: Durch die deutliche verbesserte Bilanz bot ihm eine der beiden Banken die Ausweitung der Kontokorrentlinie von sich aus an.

Kostenlos online anfragen

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen und ausschließlich zur Angebotserstellung verwendet.

Unser Datenschutz für Ihre Sicherheit
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.